Aktuelles

Capio für digitale Gesundheitsdienstleistungen ausgezeichnet

13.06.2018

Martin Reitz, Geschäftsführer (CEO) Capio Deutschland

Fulda. Das schwedische Gesundheitswesen hat Capio am Dienstag, 12. Juni 2018, als Innovator des Jahres ausgezeichnet. Der schwedische Gesundheitskonzern erhält den Preis für die Einführung neuer digitaler Patientendienste. Das sind digitale Konsultationen von „Capio Go" und „Better Visits" zur Vorbereitung eines Besuchs in einem medizinischen Nahversorgungszentrum. Der Preis wird von der Schwedischen Medizinischen Tageszeitung vergeben, und würdigt Leistungen für mehr Qualität im schwedischen Gesundheitswesen.

In der Begründung der Jury heißt es u. a.: „Mit einer umfassenden Gesamtlösung hat der Innovator des Jahres die Versorgungskette digitalisiert und gut vorbereitete Patientenbesuche mit echter Patientenorientierung geschaffen. Mit seiner digitalen Anamnese hat Capio Go den Weg für effektive Gesundheitsdienstleistungen geebnet, bei denen klinische Mitarbeitererfahrung und Patientenfeedback zur Entwicklung des Verfahrens genutzt wurden."

„Capio Go als Teil der Capio Gruppe bietet vollständig digitale Gesundheitsdienstleistungen, bei denen Patienten in direkten Kontakt mit einem Arzt treten und Online-Versorgung erhalten. Auch Capio Deutschland ist auf dem Weg, das schwedische Prinzip `Digital, wenn möglich, physisch bei Bedarf` zu implementieren", sagt Martin Reitz, Geschäftsführer (CEO) Capio Deutschland, in Fulda.