+49 (0)661 242 92 - 0

Behandlungsangebote
Kontakt

Termin vereinbaren

Online
Sprechstunde

Online
Check-in

Behandlungsangebote

Die wichtigsten Kontakte

Bleiben Sie in Bewegung
und gesund

Kneipp-Güsse zuhause: Einfach – effektiv - gesund

Kalte Güsse, Waschungen, Wassertreten (Storchengang) – die wohltuende Wirkung der Wasseranwendungen hilft zu jeder Jahreszeit und kann leicht zuhause durchgeführt werden. 

Kneippen wirkt schnell

Durch kurze Kaltwasser-Reize (Hydrotherapie) auf der Haut ziehen sich die Blutbahnen zusammen, um sich gleich wieder zu erweitern. Dadurch werden Durchblutung, Kreislauf, Nervensystem und Stoffwechsel angeregt und die Abwehrkräfte unterstützt. Das regelmäßig und mehrmals hintereinander zu tun, stärkt das Immunsystem.

Das kalte Wasser unterstützt auch die Venen bei schweren Beinen, lindert Krampfadern und beugt Schwellungen vor.

Wer Kneipp zum ersten Mal anwendet, beginnt mit lauwarmem Wasser oder wechselt zwischen Warm und Kalt. Egal ob Wassertreten in der Badewanne, kalte Armbäder im Waschbecken oder Duschen, alles gehört zur Theorie von Pfarrer Sebastian Kneipp, die auf Harmonisierung von Körper, Geist und Seele beruht.
 

Öfter mal barfuss laufen

Kneipp-Güsse können selbständig durchgeführt werden, z. B. Barfusslaufen im seichten Wasser (Wassertreten), auf taufrischen Wiesen (Tautreten) oder im Schnee (Schneegehen). Die Fußspitze sollte nach unten zeigen. Tritt ein Kältegefühl ein, Füße kurz abstreifen und sich zum Aufwärmen bewegen. Und laufen Sie öfter mal ohne Schuhe und Socken über unterschiedlich große Kiesel- und Flusssteine. Das regt die Muskulatur an.

Nach oben