Capio Mosel-Eifel-Klinik

Die Capio Mosel-Eifel-Klinik, Fachklinik für Venenerkrankungen und Rezidiv-Operationen, Bad Bertrich (Rheinland-Pfalz), gehört zu den führenden und größten Venenkliniken Deutschlands.

Ziel der Fachklinik ist es, durch eine optimale Behandlungstechnik, unter Einsatz bewährter und neuer Verfahren, eine Krampfaderbehandlung mit maximal gutem Ergebnis zu erzielen. Bei über 300.000 Operationen wurde ein weltweit unerreicht niedriges Operations- und Anästhesierisiko erzielt.

Für das Erzielen höchstmöglicher ästhetischer Behandlungsergebnisse kommen bewährte und moderne OP-Verfahren, biologische Verödung mit Kochsalzlösung sowie naturheilkundliche Behandlungsverfahren zum Einsatz. Alle Ärzte sind Spezialisten auf dem Gebiet der schonenden und ästhetischen Beseitigung von Krampfadern und Besenreisern.

Die in der Capio Mosel-Eifel-Klinik durchgeführten Behandlungstechniken haben sich als hocheffektiv, minimal belastend (weil minimal-invasiv) und auch besonders ästhetisch erwiesen. Für Diagnostik und Behandlung stehen modernste medizin-technische Geräte zur Verfügung.

In der ästhetischen Krampfaderchirurgie setzt die Fachklinik auch auf die Lasermedizin. Bereits 1997 wurde ein Laserzentrum mit modernsten Lasergeräten angegliedert.

2016 erhielt die Capio Mosel-Eifel-Klinik als erste Fachklinik in Deutschland das begehrte Gütesiegel der privaten Krankenversicherungen (PKV) für herausragende Behandlungsqualität. Dieses Siegel wurde 2017 erneut verliehen.

Kontakt

Capio Mosel-Eifel-Klinik
Kurfürstenstraße 40
56864 Bad Bertrich
Tel. 02674 940-0
Fax 02674 940-311

E-Mail
Link zur Webseite