Lipödem

Beim Lipödem handelt es sich um eine vererbte Fettverteilungsstörung mit einer vermehrten Ödemneigung. Betroffen sein können Hüften, Oberschenkel und Unterschenkel bis zur Knöchelregion; die Fußrücken bleiben immer frei. Die umschriebenen Fettpolster sind nicht Folge von Übergewicht und können nicht durch Abmagerungskuren „bekämpft“ werden.