Venenchirurgie

Die Beinvenen transportieren täglich 7.200 Liter verbrauchtes Blut zurück zum Herzen und arbeiten dabei ständig gegen die Schwerkraft. Diese Anstrengung kann im Laufe der Jahre zu Venenerkrankungen mit unterschiedlichem Schweregrad führen. Wenn alle konservativen Therapien ausgeschöpft sind, kommt die Venenchirurgie ins Spiel: Bei den operativen, schonenden Eingriffen können Venenbeschwerden behoben werden.